ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau Palmer 1990

75 cl

97/100 PP

"This was the finest bottle of the 1990 Palmer I have yet tasted, and it appears I slightly underrated it in earlier reviews. A complex bouquet of earth, blue and black fruits, licorice, incense, and spice box is followed by a round, silky, voluptuous wine that falls just short of achieving the depth and richness found in such recent vintages as 2000, 2005, 2006, and 2008. A very strong, fully mature effort, its balance, purity, depth, and texture suggest it will provide plenty of pleasure over the next 10-12 years."
(Robert M. Parker, Jr. in June 2009)

19/20 René Gabriel

95/100 Achim Becker (wineterminator.com)

"Zwei weitere Flaschen 2010 ein erotischer, burgundischer Wein, derzeit sicher dem 89er vorzuziehen – 95/100. Zeigte sich Ende 2013 bei Elke Drescher aus der „praktischen Imperiale“ noch so unglaublich jung, einfach ein orgastischer, kräftiger Burgunder vom Stile eines La Tâche"
(Achim Becker, wineterminator.com)

Château Palmer (Cantenac-Margaux)

"Die Flasche ist auffällig. Leuchtend, rotes, recht freches Metallic als Kapselfarbe. Das Etikett tief blaudunkel, fast schwarz mit einem ziemlich üppigen, dicken fast schon pompösen Goldaufdruck. Wer sich mit feinem Bordeaux befasst weiss es auf grosse Distanz beim Anblick einer solchen Flasche in sekundenschnelle: Es muss ein Château Palmer sein!
Ein neuer Wind weht auf diesem Weingut. Das Museum wurde eliminiert und die Holzgärbottiche durch moderne, blitzblanke Stahltanks ersetzt. Die Preise bewegen sich in astronomischen Höhen. Langsam, aber sicher etabliert sich dieser Troisième Cru als teuerster Super-Second und dorthin gehört er eigentlich auch. Wer alte Palmer-Jahrgänge im Keller hat, besitzt einen Goldschatz. Wer neue Jahrgänge kauft, bezahlt in harter Währung. Trotzdem – die Weine von Château Palmer beweisen, dass es in der heutigen Zeit keine Bulldozer braucht, um sich mit Erfolg in der Szene zu behaupten. Bepflanzung: 55 % Cabernet Sauvignon, 40 % Merlot, 5 % Petit Verdot."
(René Gabriel - einflussreichster, deutschsprachiger Weinkritiker)

http://www.chateau-palmer.com/




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Rotwein trocken
Weingut: Chateau Palmer
Klassifikation: Troisième Cru seit 1855
Jahrgang: 1990
Land: Frankreich
Anbauregion: Margaux
Rebsorte: 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 5% Petit Verdot
Ausbau: 18-24 Monate in 50-100% neuen französischen Barriques, Schönung, keine Filtration
Ertrag: 35 hl/ha
Rebfläche: 52 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 40 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 10.000 - 12.000 Kisten
Boden: Flache Schicht von grobem Kies über einem mit Kalkstein vermischten Feinkies-Unterboden
Alkoholgehalt: 12,5 %
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2023+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Flaschengröße: 75 cl
Bewertung robertparker.com: 97 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 19 /20
Bewertung Achim Becker: 95 /100
Bewertung Daniel Nussbaum: 96 /100
Bewertung Jahrgang: ****-*****/*****
Grand Vin: Chateau Palmer
Zweitwein: Alter Ego de Palmer (früher: Réserve du Général)
Weißwein: Vin Blanc de Chateau Palmer
Hersteller/Erzeuger: Chateau Palmer, Cantenac 33460 Margaux, Frankreich

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto):€ 269.00

Kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert.
Brutto-Literpreis: € 358.67



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.