ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau Monbousquet 1996

75 cl

90/100 PP

"I extend my congratulations and accolades to the relatively young new proprietor of Monbousquet, Gerard Perse. With his acquisition of Pavie, Pavie-Decesse, and La Clusiere, he has quickly become the most powerful player in St.-Emilion. This is good news for consumers since Perse is obsessed with quality. For example, he has reduced yields to under 30 hectoliters per hectare, and is doing everything to ensure a natural expression of his vineyards' terroirs. At a blind tasting in New York City, Monbousquet, inserted as one of the sleeper picks in a tasting of the top 1995s, was selected as the finest wine by a majority of the more than 125 people in attendance! I have heard grumblings from some of St.-Emilion's old timers about Perse's aggressive acquisitions, but no one can criticize the man's commitment to quality. The 1996 Monbousquet is an outstanding effort. The wine is slightly tannic, but it exhibits an exotic nose of kirsch liqueur, cassis, roasted herbs, espresso, and mocha. It possesses excellent texture, impressive depth and richness, and sweet toasty oak. The saturated dark ruby/purple color suggests a dense wine. The finish is both long and well-delineated, with moderate tannin. This beautifully-etched Monbousquet will take several years to come around. Anticipated maturity: 2002-2017."
(Robert M. Parker, Jr.)

Chateau Monbousquet (Saint-Émilion)

"Der Monbousquet war ein Senkrechtstarter – zuerst durch seine Qualität – bis er dann sogar noch von seinem eigenen Preis überholt wurde! Aber das ist man sich ja von allen Weinen gewöhnt, die der Besitzer Gérard Perse auf den Markt bringt. Preis hin oder her, immer wenn ich einen Monbousquet vor mir habe, bin ich völlig fasziniert von diesem Wein. Und – es gäbe sogar einen weissen Monbousquet, was in St. Emilion eine absolute Rarität ist, auch wenn aus Gesetzesgründen "Bordeaux Blanc" auf dem Etikett steht. Das Weingut ist 41 ha gross. Der Anteil der Rebfläche beträgt aber lediglich 31 ha und ist mit 70 % Merlot, 20 % Cabernet Franc und 10 % Cabernet Sauvignon bepflanzt."
(René Gabriel - einflussreichster, deutschsprachiger Weinkritiker)

http://www.chateaupavie.com




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Rotwein trocken
Weingut: Chateau Monbousquet
Klassifikation: Grand Cru
Jahrgang: 1996
Wein aus: Frankreich
Anbauregion: Saint-Émilion
Rebsorte: 70% Merlot, 20% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon
Ausbau: 18-22 Monate in 100% neuen französischen Barrique, keine Schönung, keine Filtration
Ertrag: 24 hl/ha
Rebfläche: 31 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 40 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 6.500-7.000 Kisten
Boden: Plateau (Kalkstein-Formationen mit Tonkalk oder sandigem Ton), Graves (Kies und grober Schotter) und/oder Sables (Schwemmland-Schotter)
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2017+
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: hochwertiger Naturkork
Flaschengröße: 75 cl
Bewertung robertparker.com: 90 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 17 /20
Bewertung Daniel Nussbaum: 92 /100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau Monbousquet
Zweitwein: Angélique de Monbousquet
Weißwein: Chateau Monbousquet blanc
Abgefüllt von: Chateau Monbousquet, 42 Avenue de Saint Emilion, 33330 Saint Sulpice de Faleyrens

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto):€ 64.00

Kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert.
Brutto-Literpreis: € 85.33



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.