ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau Léoville Poyferré 2002

75 cl

90/100 PP

18/20 René Gabriel

" 12: Sattes Purpur, undurchdringlich und sehr dunkel. Die Nase ist unerhört dicht, nicht ganz zum Jahrgang passend, dunkle Hölzer, kalte Schwarzbrotkruste, zeigt sich weniger offen als Barton und Las-Cases. Fleischiger Gaumen, kompakt, die Gerbstoffe wirken sandig und weisen einen tendenziell bourgeoisen Charakter auf, nachhaltiges Finale. Hat unter den Grand Crus eines der spannendsten Potentials, zu Lasten des momentanen Trinkgenusses. Ich habe ihn gut 30 Minuten lang akribisch verfolgt, hat mich sehr beeindruckt. Eine Meisterleistung in diesem schwierigen Jahrgang. Kaufen! Idealer Kinderaufdieseitelegewein."
(René Gabriel)


Château Léoville-Poyferré (Saint-Julien)

Weinkenner in Bordeaux behaupten, Leoville Poyferre habe die besten Böden in ganz Saint Julien. Seit 1982 produziert dieses Chateau wieder Weine von beachtlichem Format. Didier Cuvelier, der Eigentümer und Manager des Gutes, steckte seit 1979 enorme Summen in Keller, Weinberge und Ausstattung. 1929 wurde das Gut von der Familie Cuvelier gekauft, der vormalige Besitzer, der Baron de Poyferre gab dem Gut seinen Namenszusatz. Cuvelier führte einen Zweitwein ein und engagierte den allseits bekannten Michel Rolland als Önologen. 80 von insgesamt 95 Hektar stehen unter Reben. 58% davon sind Cabernet Sauvignon, 31% Merlot, 2% Cabernet Franc und 9% Petit Verdot. Der Ausbau erfolgt in 80% neuen Barriques. Die eher moderne Ausrichtung der Weine trägt so auch deutlich Monsieur Rollands Handschrift. Er gilt unter Kennern als der Fachmann schlechthin, wenn es um das Assemblieren der Cuvée geht.

http://www.leoville-poyferre.fr




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Rotwein trocken
Weingut: Chateau Léoville Poyferré
Klassifikation: Deuxième Cru seit 1855
Jahrgang: 2002
Wein aus: Frankreich
Anbauregion: Saint-Julien
Rebsorten-Mix im Weinberg: 58% Cabernet Sauvignon, 31% Merlot, 9% Petit Verdot, 2% Cabernet Franc
Ausbau: 22 Monate in 80% neuen französischen Barriques, Schönung, keine Filtration
Ertrag: 40-45 hl/ha
Rebfläche: 80 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 30 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 21.000 Kisten
Boden: Dünne Kiesschicht mit sandigem Löss auf einem eisenhaltigen Unterboden mit Mergel und Kies
Alkoholgehalt: 13,0 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2030
Trinktemperatur: 16-18 °C
Flaschengröße: 750 cl
Bewertung robertparker.com: 90 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 18 /20
Bewertung Daniel Nussbaum: 91 /100
Bewertung Jahrgang: ***-****/*****
Grand Vin: Chateau Léoville Poyferré
Zweitwein: Moulin Riche
Abgefüllt von: Chateau Léoville Poyferré, 38 rue de St Julien 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto):€ 74.00

Kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert.
Brutto-Literpreis: € 98.67



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.