ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau d´Yquem 1983

75 cl

96/100 PP

"The 1983 is among the most concentrated wines from this property over the last 20 years, with a staggering display of extract and a mind-boggling amount of glycerin. The vintage commenced early for Yquem, beginning on September 29 and finishing on November 18. Most observers feel the 1983 will mature more slowly than the 1986, and will last for almost 100 years. Given Yquem's unbelievable aging potential, such comments do not seem far fetched. At present, the 1983 is enormous, with huge, honeyed, pineapple, coconut, and caramel flavors, massive extract, and an unctuous quality barely framed by acidity and new oak. I do not feel the wine has changed since bottling, and I would not want to start drinking it for at least another 10-15 years. Anticipated maturity: 2005-2050."
(Robert M. Parker. Jr., robertparker.com)

20/20 René Gabriel

"03: In Wien im April 06 zum Abschluss eines grossen Haut-Brion-Diners in der Coburg. Einfach brillant und perfekt. 12: Dunkles Goldorange, brillant schimmernd. Gleich zu Beginn ein Wahnsinnsbouquet zeigend, Bitterorange, türkischer Honig, Cointreau. Im Gaumen mit viel Rasse, einer dramatischen Konzentration, Orangenmark, kandierte Früchte, in der fein pfeffrigen Frische sogar Mandarinen zeigend und wieder Orangenlikör, klingt endlos lange nach. Gehört zu den ganz grossen, legendären Yquem’s. (20/20). 17: Wunderschön golden leuchtend. Das Bouquet ist traumhaft, zeigt eine intensive, zart trockene Süsse, was die enorme Konzentration unterstreicht. Es duftet nach getrockneten Feigen, nach Rosinen, nach Bual-Madeira, nach Dörraprikosen und kandiertem Honig. Ein Wahnsinns-Süssreigen! Im Gaumen mit gewaltiger Intensität aufwartend, ein richtig gehender Nektar wirkt schier überkonzentriert, gibt dann im Minutentakt nach und nach Aromen frei. Er vermittelt auch den Eindruck einer gigantischen Beerenauslese. Was er – aus technischer Sicht – eigentlich auch genau ist. Eine noch junge Yquem-Legende mit unsterblicher Zukunft."
(René Gabriel, bxtotal.com)

"Der 83er Yquem hat das Zeug zu einer Legende und wird mal ein sehr gesuchter 100 Punkte Wein werden, bietet aber schon heute 97/100 Genuss."
(Achim Becker, wineterminator.com)

Château d´Yquem (Sauternes)

Das ist neben Chateau Petrus der Name in ganz Bordeaux. Chateau d´Yquem produziert die teuersten, lagerungsfähigsten und exklusivsten Süßweine des Bordelais. 80% Semillon und 20% Sauvignon werden hier angepflanzt, ca. 8000 Kisten werden produziert. Es ist das einzige Gut des Bordeaux, das anlässlich der Klassifikation von 1855 einen offiziellen Status als Premier Grand Cru Classé Supérieur genießt. Yquem hat eine fanatische Qualitäts-Philosophie. Dementsprechend extrem aufwendig wird gearbeitet, und dementsprechend teuer ist der Wein. Pro Hektar werden nur ca. 1200 Flaschen produziert, dies entspricht einem Ertrag von ungefähr 9 hl/ha. Die Trauben eines Rebstocks ergeben nicht eine Flasche, sondern nur ein kleines Glas! Aufgrund der hochwertigen Arbeit und aufgrund der besonderen Eigenschaften dieser Weine sind sie äußerst lange haltbar; selbst weit über hundert Jahre alte Flaschen versprechen oft höchsten Genuss. Chateau d´Yquem belässt den jungen Wein zur Fassreife vier Jahre lang in den Barriques, den Eichenfässern von 225 Litern, ein Jahr mehr als alle anderen Sauternes-Güter, und doppelt so lange wie die hochwertigen Rotweingüter dies tun, bevor die Weine auf Flaschen abgefüllt werden und in den Verkauf gelangen. Es gibt andere Süßweine...aber keine besseren.

http://www.yquem.fr/yquem.php?lang=uk




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Weißwein edelsüß
Weingut: Chateau d´Yquem
Klassifikation: Premier Cru Classé Supérieur
Jahrgang: 1983
Land: Frankreich
Anbauregion: Sauternes
Rebsorte: 80% Sémillon, 20% Sauvignon Blanc
Ausbau: 42 Monate in neuen, französischen Barriques
Ertrag: 8 hl/ha
Rebfläche: 103 ha
Durchschnittliche Jahresproduktion: 9.100 Kisten
Boden: Sandiger Kies- und Lehmboden mit hervorragender Drainage
Alkoholgehalt: 13,5 %
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2050+
Trinktemperatur: 11-13 °C
Verschluss: Naturkork
Flaschengröße: 75 cl
Bewertung robertparker.com: 96 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 20 /20
Bewertung Achim Becker: 97 /100
Bewertung Daniel Nussbaum: 98 /100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Grand Vin: Chateau d´Yquem
Zweitwein: kein Zweitwein (Weißwein trocken: Y)
Hersteller/Erzeuger: S.A. Chateau d' Yquem, F.33210 Sauternes, FRANKREICH

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto):€ 349.00

Kein MwSt.-Ausweis. Nach §25a UStG Differenzbesteuert.
Brutto-Literpreis: € 465.33



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.