ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau Les Carmes Haut-Brion 2007

75 cl

17-18/20 René Gabriel

"Der Wein hat uns begeistert und wir beschließen, kurz vor unserem Haut-Brion-Termin einen spontanen Besuch beim Nachbar zu machen. Die kleine Treppe führt ins Obergeschoss in einem Nebengebäude und wir stehen im Büro und fragen nach einer kurzen Visite. Eine zierliche, junge Frau schüttelt den Kopf: «Nein, jetzt habe ich keine Zeit, ich muss das Muster für Robert Parker bereit machen und damit in die Stadt Bordeaux fahren.». Wir schauen etwas verdutzt drein und fragen ob er denn ein spezielles Muster bekäme, eines das sich von den anderen Muster unterscheiden würde. Eines mit mehr neuer Barrique, oder eine Selektion der alten Reben oder so?».
Die Antwort kommt postwendend: «Nein, er bekommt das Gleiche wie alle anderen. Wir haben nur einen, bereits assemblierten Wein zu zeigen. Aber er bekommt ein frisch gezogenes Muster. Um ganz sicher zu sein und jetzt entschuldigen Sie mich bitte.».
Wir wollen schon umdrehen als wir aus hinteren Ecke des Raumes die tiefe Stimme des Schlossbesitzers Didier Furt hören: «Penelope, kennst Du denn diesen Mann nicht? Das ist der «Parker Suisse»! Bitte sei doch so nett und zeig dem Herrn Gabriel unseren 2007er Carmes.»
Das Blatt wendet sich in einer Sekunde zu unseren Gunsten und die hübsche Dame sagt nur noch zwei Worte: «Ja - Papa!».
So degustieren wir denn den Wein zum zweiten Mal, direkt auf dem Weingut und wir werden ihn in den folgenden Tagen noch weitere zwei Male verkosten. Fazit: Das ist einer der allerbesten 2007er im Pessac-Léognan und unter diesen, sicherlich der Günstigste. Also ein guter Kauf. Nur - wer zum Handkuss kommen will, muss sich sputen, denn das nur gerade 4.66 Hektar kleine Weingut liefert jeweils maximal 24'000 Flaschen Produktion. Heuer sind es sogar etwas weniger.

55 % Merlot, 30 % Cabernet Franc, 15 % Cabernet Sauvignon. Recht sattes Granat-Rubin. Würzig-aromatisches Bouquet, Pfeffernüsse, schwarze Schokolade, dunkle Kirschen. Schwarzbrot, Pumpernickel. Samtiger, weicher Gaumen, die Aromatik bewegt sich im schwarzbeerigen Bereich, der Körper wirkt füllig und die Tannine anschmiegsam, aromatischer, langer Nachhall nach Tabak, noblen Teeblättern und Guiness-Malztönen schmeckend. Eine grossartige Reussite, vor allem durch den gelungenen Cabernet Franc! (18/20). 14: Mitteldunkles Rubin-Granat, erster Reifeschimmer. Frisches Bouquet, süsses Malz und rote Pflaumen, dominikanischer Tabak. Im Gaumen mit fein stützende Säure, hat immer noch eine schöne Fruchtpräsenz, die knapp reifen Tannine zeigen sich mit einer gewissen Muskelpräsenz, mittleres Finish. Weiss jetzt schon zu gefallen - wie viele 2007er."
(René Gabriel, bxtotal.com)




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Rotwein trocken
Weingut: Chateau Les Carmes Haut-Brion
Klassifikation: AOC Pessac-Léognan
Jahrgang: 2007
Wein aus: Frankreich
Anbauregion: Pessac-Léognan, Graves
Rebsorte: 55% Merlot, 30% Cabernet Franc und 15% Cabernet Sauvignon
Ausbau: 14-16 Monate in teilweise neuen, französischen Barriques
Rebfläche: 4,7 ha
Durchschnittliche Jahresproduktion: 1.800 Kisten (Grand Vin)
Boden: Flache Schicht von grobem Kies über einem mit Kalkstein vermischten Feinkies-Unterboden
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2022
Trinktemperatur: 16-18 °C
Verschluss: Naturkork
Flaschengröße: 75 cl
Bewertung robertparker.com: 89 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 17-18 /20
Bewertung Jahrgang: ***/*****
Grand Vin: Chateau Les Carmes Haut-Brion
Zweitwein: Le Clos des Carmes
Abgefüllt von: Chateau Les Carmes Haut-Brion, 20 Rue des Carmes, 33000 Bordeaux, Frankreich

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto): € 53.00

Stückpreis (netto): € 44.54
Brutto-Literpreis: € 70.67



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.