ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Chateau d´Yquem 1998

Demi - Bouteille (37.5 cl)

95/100 PP

"Pale gold colored, the 1998 d'Yquem features a flamboyant, rock-star nose of allspice, candied ginger, honeycomb and crème brûlée with a core of preserved lemons, mandarin peel and musk perfume plus a waft of potpourri. Beautifully balanced in the mouth, with seamless freshness lifting the decadent sweetness (134.4 grams per liter of residual sugar), it culminates with fantastically persistent layers of exotic spices."
(Lisa Perrotti-Brown, robertparker.com)

19/20 René Gabriel

"08: Bei einem Mittagessen auf Château d'Yquem getrunken. Mag sein, dass die Ambiance auch noch zu einem Punkt mehr verhalf. Oder halt der Fact, dass ein Yquem immer 10 Jahre alt sein muss, um seine wirliche Grösse zu zeigen. Ein opulenter Batard-Sauternes mit üppig-cremigem Körper und einer buttrig-schmelzenden Süsse. (19/20). 12: Zu einem sehr fairen Preis im Gupf auf der enormen Weinkarte entdeckt. Wein sehr süsser, rosinierender Yquem mit recht viel Tokajer-Buttonas-Affinität. Im Gaumen etwas dicklich, aber das darf ja ein grosser Sauternes manchmal auch sein."
(René Gabriel, bxtotal.com)

Château d´Yquem (Sauternes)

Das ist neben Chateau Petrus der Name in ganz Bordeaux. Chateau d´Yquem produziert die teuersten, lagerungsfähigsten und exklusivsten Süßweine des Bordelais. 80% Semillon und 20% Sauvignon werden hier angepflanzt, ca. 8000 Kisten werden produziert. Es ist das einzige Gut des Bordeaux, das anlässlich der Klassifikation von 1855 einen offiziellen Status als Premier Grand Cru Classé Supérieur genießt. Yquem hat eine fanatische Qualitäts-Philosophie. Dementsprechend extrem aufwendig wird gearbeitet, und dementsprechend teuer ist der Wein. Pro Hektar werden nur ca. 1200 Flaschen produziert, dies entspricht einem Ertrag von ungefähr 9 hl/ha. Die Trauben eines Rebstocks ergeben nicht eine Flasche, sondern nur ein kleines Glas! Aufgrund der hochwertigen Arbeit und aufgrund der besonderen Eigenschaften dieser Weine sind sie äußerst lange haltbar; selbst weit über hundert Jahre alte Flaschen versprechen oft höchsten Genuss. Chateau d´Yquem belässt den jungen Wein zur Fassreife vier Jahre lang in den Barriques, den Eichenfässern von 225 Litern, ein Jahr mehr als alle anderen Sauternes-Güter, und doppelt so lange wie die hochwertigen Rotweingüter dies tun, bevor die Weine auf Flaschen abgefüllt werden und in den Verkauf gelangen. Es gibt andere Süßweine...aber keine besseren.

http://www.yquem.fr/yquem.php?lang=uk




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Weißwein edelsüß
Weingut: Chateau d´Yquem
Klassifikation: Premier Cru Classé Supérieur
Jahrgang: 1998
Wein aus: Frankreich
Anbauregion: Sauternes
Rebsorte: 80% Sémillon, 20% Sauvignon Blanc
Ausbau: 42 Monate in neuen, französischen Barriques
Ertrag: 8 hl/ha
Rebfläche: 103 ha
Durchschnittliche Jahresproduktion: 9.100 Kisten
Boden: Sandiger Kies- und Lehmboden mit hervorragender Drainage
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Restzucker: 134,4 g/l
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2070
Trinktemperatur: 11-13 °C
Verschluss: Naturkork
Flaschengröße: 37,5 cl
Bewertung robertparker.com: 95 /100
Bewertung WeinWisser, René Gabriel: 19 /20
Bewertung Daniel Nussbaum: 95+ /100
Bewertung Jahrgang: ****/*****
Grand Vin: Chateau d´Yquem
Zweitwein: kein Zweitwein (Weißwein trocken: Y)
Abgefüllt von: S.A. Chateau d' Yquem, F.33210 Sauternes, FRANKREICH

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto): € 129.00

Stückpreis (netto): € 108.40
Brutto-Literpreis: € 344.00



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.