ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 
Dr. Bürklin-Wolf Forster Kirchenstück G.C. Riesling 2009

75 cl

96+/100 WT

"Trotz mehrstündigem Dekantieren war das Kirchenstück GC von Bürklin-Wolf 2014 auf Sylt aus der Magnum noch ein Weinbaby, aber mit faszinierenden Anlagen – WT94+ mit Potential für deutlich mehr in 5-10 Jahren. Mehrfach danach auf diesem Niveau etwas offener aus der 1tel, so unglaublich druckvoll, sehr mineralisch, komplex und mit enormem Tiefgang - WT94+. Auch 2015 wieder auf diesem Niveau. Zeigte 2016 und 2017 zögernd etwas mehr, ein großer, kompletter Riesling für die Ewigkeit – WT95+. Mit etwas Geduld wird auch das ein Riesenwein. Da habe ich schnell noch mal nachgekauft. Legte 2018 weiter zu mit präziser Frucht, intensiver Mineralität, Tiefgang und enormer Länge – WT96+."
(Achim Becker, wineterminator.com)

Das Kirchenstück – der „Montrachet der Pfalz"

"Die Bedeutung des Kirchenstück-Weinbergs für den Weinbau in der Pfalz kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Umgeben von anderen berühmten Lagen der Gemeinde Forst wie Jesuitengarten, Ungeheuer oder Pechstein nimmt dieser nur 3,6 Hektar große Weinberg eine herausragende Stellung ein. Bereits in der königlich bayrischen Lagenklassifikation von 1828 wurde das Kirchenstück als einziger Weinberg mit der Höchstnote von 65 Punkten bewertet. Doch schon zwei Jahrhunderte zuvor soll General Fragipani diese Lage geehrt haben: Während des Dreißig-jährigen Krieges soll der spanische Feldherr seinen Soldaten befohlen haben, aus Respekt vor diesem Weinberg zu salutieren.
Mit dem Kirchenstück in Forst hat uns die Natur ein Stück Erde geschenkt, das in seiner Komplexität und Eigenheit in Deutschland seinesgleichen sucht. Nirgends reifen komplexere trockene Rieslinge von so elementarer Wucht. Zu Beginn entdeckt dieser Wein die Langsamkeit, bevor er nach Jahren der Flaschenreife dem Kenner sein Innerstes offenbart und ihn zu einem wahren Meisterwerk macht: das einzigartige Terroir verwoben mit den Jahrgangsmerkmalen und dem behutsamen Umgang unseres Kellermeisters.
Dieser Wein vereint machtvolle Fülle mit betörender Eleganz sowie dichten Aromenreichtum mit feinster Brillanz. Der „wagnerische“ Schlussakkord im Nachhall scheint sich ins Unendliche zu verlieren und lässt so manchen Verkoster sprachlos zurück. Ein Wein, der sich einer flüchtigen Betrachtung entzieht.
An diesem Juwel unserer Appellationen richtet sich unser gesamtes Handeln aus. Es bestimmt wie keine zweite Lage das ständige Streben nach Spitzenqualitäten in unserem Weingut."
(Weingut Dr. Bürklin-Wolf)




Abb. kann abweichen.
Genussdaten
Typ: Weißwein trocken
Weingut: Dr. Bürklin-Wolf
Klassifikation: Grand Cru
Jahrgang: 2009
Wein aus: Deutschland
Anbauregion: Pfalz
Lage: Forster Kirchenstück
Rebsorte: 100% Riesling
Ausbau: Großes Holzfass
Rebfläche: 0,54 ha
Durchschnittliches Rebenalter: 35 Jahre
Durchschnittliche Jahresproduktion: 1.600 Flaschen
Boden: Buntsandsteinverwitterungsböden über sandigem Ton und Basalt
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Trinkempfehlung ab: jetzt
Trinkempfehlung bis: 2039+
Trinktemperatur: 12-14 °C
Verschluss: Naturkork
Flaschengröße: 75 cl
Bewertung Achim Becker: 96+ /100
Bewertung Daniel Nussbaum: 97+ /100
Bewertung Jahrgang: *****/*****
Abgefüllt von: Weingut Dr. Bürklin-Wolf e.K., Weinstraße 65, 67157 Wachenheim an der Weinstraße

Allergenhinweis: Enthält Sulfite. Kann Spuren von Eiweiß, Milch und Gelatine enthalten.

Stückpreis (brutto): € 229.00

Stückpreis (netto): € 192.44
Brutto-Literpreis: € 305.33



Bitte die gewünschte Menge eintragen:  
  


zurück

Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.