Chateau Pavie 1983

91,7 Punkte bei cellartracker.com, 12 user reviews

Château Pavie (Saint-Émilion)

Das Chateau wurde vor wenigen Jahren von dem weinfanatischen Gerard Perse erworben. Der scheute keine Mühen und Kosten, um aus Pavie ein Chateau der Sonderklasse zu machen. Die Lage ist traumhaft an den Hängen südlich von Saint-Èmilion. Die Qualitäten sind nochmals angestiegen, die internationalen Bewertungen meist auf allerhöchstem Niveau. Durch einen geschickten Schachzug, er integrierte La Clusiere in Pavie, vergrößerte Gerard Perse die Rebflächen auf mittlerweile knapp über 32 Hektar. Die Reben sind mit einem Durchschnittsalter von ca. 44 Jahren sehr alt und bringen nur noch kleine Erträge, was natürlich der Qualität ebenfalls sehr förderlich ist. 2012 wurde Pavie zum Premier Grand Cru Classé A gekrönt. Somit gehört er auch auf dem Papier und völlig verdient zur absoluten Spitze in Saint-Émilion und kann in einem Atemzug mit Chaval Blanc, Ausone und Angelus genannt werden. Die Jahrgänge vor 1998 sind allerdings sehr wechselhaft und sollten nur äußerst selektiv gekauft werden.
Die Zusammensetzung hat mit 60% Merlot, 30% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon einen vergleichsweise hohen Cabernet Anteil für Saint-Émilion.

http://www.chateaupavie.com/












Stückpreis (brutto):
€ 189.00

Stückpreis (netto): € 158.82
Brutto-Literpreis: € 252.00



Dieser Artikel wurde am 16. 06. 2019 ausgedruckt.
Es gelten unsere AGB. Gültig solange Vorrat reicht.


Nussbaum-Weine
Daniel Nussbaum
Buchenweg 2
71726 Benningen am Neckar

Telefon: (0 71 44) 8 16 33 33
Fax: (0 71 44) 8 16 34 07
Mobil: (01 78) 3 02 84 94
e-mail: info@nussbaum-weine.de
Internet: www.nussbaum-weine.de