ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 

Chateau Clinet 2009


75 cl

Preis: € 324.00


Chateau La Conseillante 1990


75 cl

Preis: € 389.00


Chateau La Conseillante 1995


75 cl

Preis: € 114.00


Chateau La Conseillante 1996


75 cl

Preis: € 98.00


Chateau La Conseillante 1998


75 cl

Preis: € 139.00


Chateau La Conseillante 2001


75 cl

Preis: € 139.00


Chateau La Conseillante 2003


75 cl

Preis: € 109.00


Chateau Le Gay 2010


75 cl

Preis: € 198.00


Chateau l´Eglise-Clinet 1955


75 cl

Preis: € 398.00


Chateau l´Eglise-Clinet 1989


75 cl

Preis: € 198.00


Chateau L´Evangile 1988


75 cl

Preis: € 98.00


Chateau L´Evangile 1994


75 cl

Preis: € 87.00


Chateau L´Evangile 1997


75 cl

Preis: € 84.00


Chateau L´Evangile 1998


75 cl

Preis: € 198.00


Chateau L´Evangile 1999


75 cl

Preis: € 104.00


Chateau L´Evangile 2003


75 cl

Preis: € 109.00


Chateau Trotanoy 1993


75 cl

Preis: € 119.00


Chateau Trotanoy 1994


Magnum (150 cl)

Preis: € 214.00


Vieux Chateau Certan 1996


75 cl

Preis: € 119.00


Vieux Chateau Certan 1997


75 cl

Preis: € 89.00


Vieux Chateau Certan 1998


75 cl

Preis: € 249.00

Pomerol

Pomerol ist ein Weinbaugebiet im Bordelais und berühmt für qualitativ überragenden Rotweine.
Es handelt sich um ein AOC-Gebiet vor den östlichen Toren der kleinen Stadt Libourne, knapp 30 km nördlich von Bordeaux. Die zugelassenen Anbauflächen liegen auf dem Gemeindegebiet von Pomerol sowie im nordöstlichen Teil von Libourne. Nördlich trennt es der Fluss Barbanne vom angrenzenden Weinbaugebiet Lalande-de-Pomerol. Der berühmteste Wein des Gebiets ist der legändere Château Pétrus. Weitere bekannte Gewächse des Pomerol sind unter anderen Château La Conseillante, Château L'Evangile, Château Lafleur, Château Trotanoy und Vieux Château Certan sowie die Châteaux Certan de May, La Fleur-Pétrus, Château La Connivence, Petit-Village und Le Pin. Die Weine Pomerols weisen von allen Weinen im Bordeaux-Gebiet den größten Anteil (bis zu 100 Prozent) Merlot auf. Rund 80 Prozent der 800 Hektar bestockter Fläche besteht aus Merlot - Anpflanzungen. Der Rest ist meist mit Cabernet Franc bestockt. Pomerols feinste Weine entstehen in der Regel an den höchsten Stellen des Plateaus, wo der Boden vorwiegend aus Kies mit Zwischenschichten aus Lehm besteht.
Östlich von Pomerol schließt sich das Weinbau-Gebiet von Saint-Émilion an. Beide Gebiete zusammen bilden den Kern des "Rechten Ufers", auf Wein bezogen, mit der Gemeinsamkeit der Verwendung hoher Merlot-Anteile in den Cuvées. Dadurch sind sie meist etwas früher zugänglich und sanfter als die Weine aus dem Médoc. Dies schließt aber nicht aus, dass die besten Güter Weine vinifizieren, diese 20-40 Jahre reifen können.



 



Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.