ServicePreislisteAnkaufKontakt & AGBVersand Ihr Warenkorb 

Künstler Hochheimer Reichestal -R- Spätburgunder 2003


75 cl

Preis: € 21.00


Künstler Hochheimer Reichestal -R- Spätburgunder 2005


75 cl

Preis: € 21.00


Künstler Hochheimer Reichestal -RR- Spätburgunder 2003


75 cl

Preis: € 29.00


Künstler Hochheimer Reichestal Erstes Gewächs Spätburgunder 2007


75 cl

Preis: € 38.00


Künstler Hochheimer Reichestal Spätburgunder 2001


75 cl

Preis: € 29.00


Künstler Hochheimer Reichestal Spätburgunder 2002


75 cl

Preis: € 26.00


Künstler Hochheimer Reichestal Spätburgunder Auslese trocken 1997


75 cl

Preis: € 39.00


Künstler Hochheimer Reichestal Spätburgunder Auslese trocken 1999


Preis: € 39.00

Künstler

"Gunter Künstler macht zweifelsohne große Weine, aber eben auch Weine, die polarisieren. Bei den „Spuckern“ dieser Welt hat er wenig Chancen. Weder der deutsche GaultMillau noch Parkers Wine Advocate nehmen ihn richtig wahr. Aber das ist eben das Los von Weinen und Winzern, die nicht nur für den einen Moment produzieren, wo ihr Wein für 10 Sekunden als unfertiger Jungwein den Gaumen eines selbsternannten Testers beeindrucken soll, bevor er dann im Spucknapf landet und dann eine Punktbewertung bekommt, mit der er Zeit seines Weinlebens auskommen muss.
Wenn Sie selbst vorwiegend junge Weine des aktuellen Jahrgangs trinken, dann sollten Sie mal Künstlers Herrnberg probieren. Künstlers große Gewächse sind aber eher Weißweine für Rotweinfans, für Leute, die bereit sind, für diesen Moment, in dem ein Wein über sich hinauswächst, auch mal 10 oder 20 Jahre zu warten. Probieren Sie es einfach aus, es lohnt sich. Übrigens war Thomas Jefferson, der spätere Präsident der Vereinigten Staaten, auf seinen ausgedehnten Weinreisen 1788 auch im Rheingau. Dort erfuhr er, das die Besitzer der besten Hochheimer Lagen ihre Weine erst nach 15 Jahren verkaufen. Sollte man einfach mal drüber nachdenken. In der Weinbereitung mag sich seit damals manches geändert hatten. Das Terroir aber, das diese großartigen, langlebigen Weine zulässt, ist immer noch dasselbe."
(Achim Becker, wineterminator.com)

"Bei der Bereitung unserer Weine setzen wir auf die neueste kellertechnisch Ausstattung, ohne uns allerdings alleine darauf zu verlassen: Weinbereitung erfordert vor allem tradiertes Wissen und
viel Gespür für den Wein. Nicht analytische Werte entscheiden über die Qualität, sondern der Geschmack der Trauben, das Aroma der Moste und vor allem die Harmonie der Weine.
Restsüße, Alkohol und Säure müssen in einem harmonischen Verhältnis zueinander stehen. Unser Anspruch ist es, Weine mit einem enormen Alterungspotential zu schaffen. Die Frucht der Trauben und der Charakter jeder Lage sollen später im Glas strahlen.
Unsere Riesling-Trauben werden vom Stielgerüst befreit und kommen gekühlt direkt auf die Kelter, wo sie schonend gepresst werden. Durch das Kühlen der Maische gewährleisten wir die mikrobiologische Stabilität. Bei Sorten wie Chardonnay und Sauvignon blanc arbeiten wir mit Maischestandzeiten, um die charakteristischen Aromen herauszuarbeiten."
(Weingut Künstler)



 



Ihr Browser unterstützt kein JavaScript. Ohne JavaScript können Sie diese Seite leider nicht benutzen. Bitte deaktivieren Sie Ihr NOSCRIPT-Plugin für diese Domain.